nl-anmeldung

 

 Bücherbrief der Sendlinger Buchhandlung September 2015

 

 Mauersegler

Leseprobe

“Seltsam: Alle haben Angst vor dem Tod, aber keiner macht sich Gedanken, wo er vor seiner Geburt gewesen ist…” Fünf alte Männer wagen ein Experiment und gründen eine Alten-WG am See. Sie wollen ihre verbleibenden Jahre zusammen verbringen und noch einmal das Leben geniessen. Für den letzten – selbstbestimmten – Schritt zählen sie auf die Hilfe der Mitbewohner. Denn es kommt nicht darauf an, wie alt man wird, sondern wie undmit wem man alt wird. “Wir hatten immer gedacht, wir würden mit dem Sterben und dem Tod vernünftig umgehen. Nicht nur vernünftig, sondern lässig-nonchalant, so wie wir unsere Leben geführt hatten…”.Christoph Poschenrieder(1964) ist ein feinfühliger Beobachter.  Es gelingt ihm, die Themen Alter, Sterbehilfe und Tod mit dem gebührenden Ernst, jedoch gleichzeitig auch mit Ironie und Witz zu behandeln. Ein persönliches Lesehighlight für uns! 

Christoph Poschenrieder: Mauersegler. Roman, Diogenes Verlag 2015, 225 Seiten, 22,00 Euro (E-Book 18,99 Euro)

Bestellen

 

 diestellung

Die minderjährigen Kinder des Ehepaars Mellow entdecken eines Tages ein Buch im Regal, das ihr Leben prägen wird: „Pleasuring. Die Reise eines Paares zur Erfüllung“. Mit diesem sehr persönlichen und anschaulichen Werk wurden ihre Eltern Mitte der 70er Jahre berühmt und erschütterten nicht nur ihre Kinder mit den sehr detailreichen Zeichnungen, sondern auch die amerikanische Öffentlichkeit. Die Ehe der Mellows zerbricht, doch Michael, Holly, Dashiell und Claudia müssen fortan mit diesem peinlichen Makel leben. Vieler Illusionen über die Liebe und Sex beraubt, versuchen die Vier ihren Platz im Leben zu finden. Uns hat dieses tragisch-komische Familienporträt sehr überzeugt, denn es führt einem schonungslos  vor, dass man seiner Herkunftsfamilie nicht entkommen kann.

Meg Wollitzer: Die Stellung. Roman. Aus dem Engl. v. Werner Löcher-Lawrence. 368 Seiten, DuMont Verlag 2015. 19,99 Euro (E-Book 15,99 Euro)

Bestellen

 

 verhängnisvollersommer

Leseprobe

„Ein verhängnisvoller Sommer“ endlich im Taschenbuch! Der Anwalt Arthur Wise, spezialisiert auf Flugzeugunglücke, gewinnt einen wichtigen Prozess und wird damit zu einem der reichsten Anwälte Amerikas in den frühen 50er Jahren. Von seinem Geld kauft er sich ein  abgelegenes Strandhaus auf Cape Cod. Während seine Frau vor der Einöde flieht, freundet sich ihr Sohn Hilly mit dem farbigen Hausboy Lem Dawson an. Schließlich verliebt er sich in dessen Nichte Savannah. Doch damit gerät das Leben der Familie Wise aus den Fugen. Sehr viel später, als erwachsener Familienvater von vier Töchtern, kommt  Hilly einem Familiengeheimnis auf die Spur, das den Blick auf sein Leben und das seines Vaters völlig verändern wird. Ein fabelhaft erzählter Debütroman, der uns großes Lesevergnügen bereitet hat.

Stuart Nadler: Ein verhängnisvoller Sommer. Roman. Kiepenheuer & Witsch Verlag 2015, 448 Seiten, 9,99 Euro (E-Book 9,99 Euro)

Bestellen

 

BildvonMünchenIIIBildvon MünchenIII

Es ist bereits der dritte Band einer Reihe, der die spannenden und ungewöhnlichen Seiten von München zeigt. Der Bildband basiert auf der Idee einer Münchner Werbeagentur, coole Fotos von Hobbyknipsern und Profifotografen in einem Buch zu versammeln. In „Mein Bild von München III. Unsere Stadt bei Tag und Nacht“ präsentierten 170 Fotografen ihre persönlichen Favoriten und liefern kurze Kommentare zu den Bildern.  Eine spannende Sammlung von Stadtansichten, die alle  Münchner einlädt, sich wieder neu in ihre Stadt zu vergucken! 

Mein Bild von München III. Unsere Stadt bei Tag und Nacht. sputniks werbeagentur gmbh (Hg.). 192 Seiten. 14,90 Euro

Der Bildband ist nur direkt in unserer Buchhandlung erhältlich!

 

Und noch ein besonderer Tipp:

5261031500001N

H wie Habicht von Helen McDonald. Roman. Aus dem Englischen von Ulrike Kretschmer. 416 Seiten. Allegria Verlag 2015. 20 Euro (E-Book 16,99 Euro, Hörbuch 19,99 Euro)

"Um einen Greifvogel abzurichten, muss man ihn wie einen Greifvogel beobachten, erst dann kann man vorhersagen, was er als Nächstes tun wird. Schließlich sieht man die Körpersprache des Vogels gar nicht mehr - man scheint zu fühlen, was der Vogel fühlt. Die Wahrnehmung des Vogels wird zur eigenen. Als die Tage in dem abgedunkelten Raum vergingen und ich mich immer mehr in den Habicht hineinversetzte, schmolz mein Menschsein von mir ab.
Schon als Kind beschloss Helen Macdonald, Falknerin zu werden. Sie eignete sich das komplizierte Fachvokabular an, mit dem sich die Falkner wie in einer Geheimsprache untereinander verständigen, und las die Klassiker der Falknereiliteratur. Ihr Vater unterstützte sie in dieser ungewöhnlichen Leidenschaft, er lehrte sie Geduld und Selbstvertrauen und blieb eine wichtige Bezugsperson in ihrem Leben.
Als ihr Vater stirbt, setzt sich ein Gedanke in Helens Kopf fest: Sie muss ihren eigenen Habicht abrichten. Sie ersteht einen der beeindruckenden Vögel, ein Habichtweibchen, das sie auf den Namen Mabel tauft, und begibt sich auf die abenteuerliche Reise, das wildeste aller wilden Tiere zu zähmen.
Ein Buch über die Erinnerung, über Natur und Freiheit - und über das Glück, sich einer großen Aufgabe von ganzem Herzen zu widmen." (Text vom Verlag)

Bestellen

 

Kinderbuch 

alle müssen gähnen

Mal wieder haben wir ein lustiges Buch für die Kleinen entdeckt, das ihnen das Zubettgehen und Einschlafen leichter machen möchte. In diesem Gute-Nacht-Buch werden verschiedenste Tiere vorgestellt, die alle wunderbar und auf ihre Art gähnen können. Das Gähnen wird den Kindern durch die Klappen  sehr anschaulich illustriert: „Als erstes gähnt die kleine Katze und zieht dabei ‚ne Riesenfratze. Da kann man alle Zähnchen sehn. Ist es schon Zeit, ins Bett zu gehn?“ Das Gähnen wirkt geradezu ansteckend auf alle: „Das Kind muss sich die Augen reiben, dabei wollt’ es doch munter bleiben! Hat sich beim Gähnen angesteckt, husch, husch ins Bett und zugedeckt.“ Die Eule gibt schließlich das Signal zur Ruh und wer gähnt als Nächstes? Du!

Anita Bijsterbosch (Illustr.): Alle müssen gähnen. Übers. von Maria Höck. 26 Seiten mit Klappen, ars edition 2015, 12,99 Euro. Ab 2 Jahren empfohlen.

Bestellen