nl-anmeldung

Sendlinger Bücherbrief Juli 2015

Blutorangen

Leseprobe

Die junge Spanierin Maite ist froh, ihrem Elternhaus und besonders dem strengen Vater zu entfliehen. Sie geht nach München um zu studieren. Sie begegnet Carlos und verliebt sich in ihn. Er stammt aus einer deutsch-spanischen Familie. Sie befreundet sich auch mit Carlos Großvater Antonio, einem alten Emigranten, der auf dem Münchner Großmarkt gearbeitet hat. Durch Antonios Geschichten wächst in Maite ein Geschichtsbewusstsein heran und sie macht sich auf die Suche nach unbequemen Wahrheiten. Wie kam ihr Vater in eine Wehrmachtsuniform? Was verbirgt Antonio, wenn er von seiner Flucht aus Spanien erzählt? Bei der Öffnung eines Massengrabes aus der Franco-Zeit kommen die Geheimnisse beider Familien ans Licht. Schuld oder Schuldigkeit? Verena Boos zeigt in ihrem lesenswerten Debüt  den feinen Unterschied auf und verknüpft deutsche und spanische Geschichte über drei Generationen.

Verena Boos: Blutorangen. Roman. Aufbau Verlag 2015.  411 Seiten, 19,95 Euro (E-Book 15,99 Euro)

Bestellen

 

Americanah

Leseprobe

Endlich ist dieser großartige Roman  im Taschenbuch erhältlich, den wir Ihnen sehr ans Herz legen möchten!

Nach einigen Jahren in Princeton überkommt Ifemelu eine Sehnsucht, in ihre Heimat Nigeria zurück zu kehren. Vielleicht auch, weil sie in ihrem Blog ständig Fragen zu Identität und Gesellschaft stellt. Sie sehnt sich aber auch nach Obinze - ihrer ersten großen Liebe. Einem Mann, bei dem sie sich nie erklären musste. Zurück in Lagos kämpft sie hartnäckig um den inzwischen erfolgreichen Geschäftsmann und Familienvater. Liebesgeschichte und Gegenwartsroman in einem - ein  absolut faszinierendes Buch und wunderbar zu lesen! 

Chimamanda Ngozi Adichi: Americanah.Aus dem Englischen von Anette Grube. Ausgezeichnet mit National Book Critics Circle Award Fiction 2013 .   Roman. S. Fischer 2015. 599 Seiten. 9,99 Euro (E-Book 9,99 Euro)

Bestellen

 

DieandereHeimat

Im Buch blättern...

Diese bewegende, stille Erzählung spielt im Hunsrück, Mitte des 19. Jahrhunderts. Das Leben ist von Armut, Krankheit und Hoffnungslosigkeit geprägt. Dennoch geben die jungen Menschen den Traum von einem besseren Leben nicht auf.  Jakob, Sohn des Schmieds Johann Simon, möchte nach Brasilien auswandern. Seine Familie verspottet ihn dafür. Doch Jakob kann lesen und träumt sich mit seinen Büchern und Reiseberichten in diese bessere Welt. Jettchen, die er liebt, möchte er mit nach Südamerika nehmen. Doch es soll anders kommen. Sein Bruder Gustav stiehlt ihm seine Liebe und seinen Traum und wandert schließlich aus. Jakob bleibt zurück und führt ein nichtgewähltes Leben an der Seite seiner schwerkranken Mutter.

Gert Heidenreich. Die andere Heimat. Erzählung.  Nachw. von Edgar Reitz. Droemer 2015, 128 Seiten, 8,99 Euro. Verfilmt von Edgar Reitz (DVD 14,99 Euro)

Auch als Hörbuch (14,99 Euro) und als E-Book (8,99 Euro) erhältlich

Bestellen

 

 

 FrankEinstein

Video...

Frank Einstein liebt es, Dinge zu erfinden.  Er tüftelt und bastelt jede freie Minute in der Werkstatt seines Opas Grampa Al. Mit seinem Kumpel Watson baut Frank zwei Roboter. Durch einen Blitzeinschlag erwachen sie plötzlich zum Leben. „Klink“ ist total schlau und „Klank" sehr sensibel. Mit seinen Robotern will sich Frank unbedingt für den Wissenschaftspreis seiner Schule bewerben. Aber dann werden Klink und Klank entführt! Frank  ahnt, dass sein Erzfeind T. Edison dahinter steckt, der mit einer eigenen Erfindung am Start ist und natürlich auch gewinnen möchte. Kann Frank seine Roboter rechtzeitig retten? Ein wunderbarer Kinderroman voller Wissenschaft, der die Begeisterung fürs Tüfteln und forschen weckt!

Jon Scieszka: Frank Einstein. Die Entführung der Roboter. Roman. Illustrationen von Brian Briggs. Aus dem Amerikanischen von Bettina Spangler. Bd. 1, Heyne 2015, 240 Seiten, 12,99 Euro (E-Book 9,99 Euro). Ab 10 Jahren empfohlen.

Bestellen

  

SchönistdieWelt

Dieses Buch darf im Sommerreisegepäck auf gar keinen Fall fehlen! Es versammelt „Die16 schönsten Reiselieder zum Anschauen, hören und Mitblubbern!“. Eddi Eichhorn findet im Keller seines Stammbaums  einen alten Koffer seines Großvaters, der so herrlich nach großer weiter Welt riecht. Darin befinden sich viele Seekarten, aber eine hat es Eddi besonders angetan: „Archipel der 16 Liederinseln“. Da sind komische Flecken wie die „DreiChinesenmitdem Kontrabass“-Insel oder die „WirliebendieStürme“-Insel verzeichnet. Gibt es die wirklich? Eddi packt kurz entschlossen seine Sachen und sticht in See, um diese 16 klingenden Inseln ausfindig zu machen. Das wird ein spannendes Abenteuer…

Ein entzückendes Reise- Liederbuch mit CD und Noten, das lange Autofahrten garantiert versüßt! Franziska Biermann (Illustration) und Nils Kacirek (Komposition): Schön ist die Welt. Mit Audio-CD (80 Minuten). 64 Seiten mit Abb. und Noten. Carlsen/Terzio 2015. 19,99 Euro. Ab 3 Jahren.

Bestellen