nl-anmeldung

 

Bücherbrief der Sendlinger Buchhandlung August 2015

GartenüberdemMeer

Leseprobe

Spanien in den späten Zwanzigern. „Ich habe schon immer gerne erfahren, was den Leuten so alles passiert,…“. Sechs Sommer lang beobachtet der Gärtner eines Herrenhauses über dem Meer das Kommen und Gehen seiner wohlhabenden, jung verheirateten Besitzer. Nach und nach lernen wir die Personen kennen, welche Jahr für Jahr innerhalb und außerhalb des Sommersitzes ihre Rollen einnehmen. Wir erleben jedoch nicht nur einen Sommernachtstraum, denn dem Gärtner entgehen die feinen Risse in dem trügerischen Idyll nicht. Das Meer jedoch, die Sonne und der Garten sorgen dafür, dass der Leser verweilt, schwärmt und am Ende des Buches nicht aus seiner Sphäre entlassen werden möchte. Mercè Rodoreda (1908-1983) ist eine wahre Erzählerin, die es vermag eine Geschichte zu entfalten, ohne sie zu erzählen. 

Mercè Rodoreda: Der Garten über dem Meer. Roman. Aus dem Katalanischen von Kirsten Brandt, Nachwort von Roger Willemsen, mareverlag 2015,  240 Seiten, 26,00 Euro (Hörbuch 24,99 Euro)

Bestellen

 

SungsLaden

Dies ist ein Berlin-Roman der etwas anderen Art - Prenzlauer Berg trifft Fernost. Wer den Kiez kennt, dem kommen sofort die kleinen Gemischtwaren-Läden des Szene-Viertels in den Sinn, in denen man fast rund um die Uhr einkaufen kann und die von tüchtigen Menschen aus dem asiatischen Raum betrieben werden. So einen Laden betreibt im Roman der studierte Archäologe Sung. Er versorgt die Bewohner nicht nur mit Dingen des täglichen Bedarfs sondern setzt auch Trends mit Folklore-Artikeln aus Vietnam. Der eigentliche Star ist jedoch eine vietnamesische Holzpuppe, die in einer Grundschule Lehrer wie Schüler begeistert. Mit ihr nimmt die „anarchisch-kreative“ Verwandlung des Viertels seinen Anfang… Witzig, geistreich und sehr unterhaltsam fanden wir diese Utopie für Berlin.

Karin Kalisa: Sungs Laden. Roman, C.H. Beck 2015, 255 Seiten, 19,95 Euro (Ebook 15,99 Euro)

Bestellen

 

Wir wünschen gute Unterhaltung im Sommer - mit diesen neuen Taschenbücher!

Verlobungen

Ein Gesellschaftsroman, ein Sittengemälde - wir begleiten vier Paare durch ein halbes Jahrhundert - durch Höhen, Tiefen und menschliche Abgründe. 

J. Courtney Sullivan: Die Verlobungen. Roman. Übersetzt von Henriette Heise, Berlin Verlag TB 2015, 592 S., 9,99 Euro

Bestellen

Almas Augen

Sommer 1929: In einer Kleinstadt von Missouri kommen im  42 Menschen bei einer Explosion um Leben. Die Ursachen werden nie richtig aufgeklärt, die Große Depression lässt alles andere verblassen. Die Haushälterin Alma DeGeer Dunahew hat ihre Schwester Ruby in den Flammen verloren und glaubt nicht an einen Unfall. Erst vierzig Jahre nach dem Unglück erfährt sie die wahren Hintergründe...

Daniel Woodrell: In Almas Augen. Roman. Übersetzt von Peter Torberg. Heyne 2015, 192 Seiten, 9,99 Euro

Bestellen

 

MannOve

"Haben Sie auch einen Nachbarn wie Ove? Jeden Morgen macht er seine Kontrollrunde und schreibt Falschparker auf. Aber hinter seinem Gegrummel verbergen sich ein großes Herz und eine berührende Geschichte. Seit Oves geliebte Frau Sonja gestorben ist und man ihn vorzeitig in Rente geschickt hat, sieht er keinen Sinn mehr im Leben und trifft praktische Vorbereitungen zum Sterben. Doch dann zieht im Reihenhaus nebenan eine junge Familie ein, die als Erstes mal Oves Briefkasten umnietet..."

Fredrik Backmann: Ein Mann namens Ove. Roman. Aus dem Schwedischen übersetzt von Stefanie Werner. Fischer TB 2015, 368 Seiten, 9,99 Euro

Bestellen

 

Murakami

Tsukuru ist der einzige in seiner Clique, der keine Farbe im Namen trägt und sich auch sonst als ziemlich farblos ansieht. Als er seine Heimatstadt Nagoya verlässt, um in Tokio zu studieren, schadet das der Beziehung zu seinen Freunden nicht. Doch als er ein weiteres Mal inach Nagoya zurückkehrt, will plötzlich niemand mehr etwas mit ihm zu tun haben. Verzweifelt und ohne Erklärung geht er nach Tokio zurück und kämpft ein halbes Jahr mit Selbstmordgedanken. Als er Sara kennen lernt, ermutigt sie ihn, sich der Vergangenheit zu stellen und die Ursachen des Freundschaftsbruchs zu ergründen. 

Haruki Murakami: Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki. Roman. Aus dem Japanischen Übersetzt von Ursula Gräfe. 320 Seiten, btb 2015, 10,99 Euro

Bestellen

  

Steinfest

Skurril, witzig, abgeklärt - so kennt man Heinrich Steinfest: "Bademeister ist Sixten Braun erst auf dem zweiten Bildungsweg geworden. Dazu brauchte es zwei beinahe tödliche Unfälle, eine große Liebe und eine lieblose Ehe. Aber all das musste wohl sein, damit er werden konnte, was er werden sollte - nämlich der Vater eines ganz und gar fremden Kindes..."

Heinrich Steinfest: Der Allesforscher. Roman. Piper TB 2015, 400 Seiten, 9,99 Euro

Bestellen

  

FakirIkea

"Aya, Fakir und charmanter Hochstapler in Turban und Seide, reist eines Tages aus seinem kleinen indischen Dorf nach Paris. Er möchte dort das Objekt seiner Begierde erstehen: ein brandneues Nagelbett von Ikea. Kaum angekommen und mit nichts als einem falschen Hundert-Euro-Schein in der Tasche, nistet er sich über Nacht in einer Ikea-Filiale ein. Prompt gerät er in einem Schrank auf eine turbulente Reise quer durch Europa, die seinen Blick auf die Welt für immer verändern wird..."

Romain Puértolas: Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Ikeaschrank feststeckte. Roman. Übers. v. H. Schmidt-Henkel, Fischer TB 2015, 304 S.,  9,99 Euro

Bestellen

 

Kinderbuch 

Calpurnia2Calpurnia1

Endlich ist die Fortsetzung des hinreißenden Romans „Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen (dtv TB 8,95 Euro) erschienen: In „Calpurnias faszinierende Forschungen“  widmet sich die 12-Jährige Calpurnia, die Forscherin werden möchte, der Tierwelt. Im ersten Buch hat sie von ihrem Großvater gelernt, Pflanzen zu bestimmen. Diesmal kümmert sie sich gemeinsam mit ihrem Lieblingsbruder Travis um  hilfebedürftige Tiere. Als ein Tierarzt ins Dorf zieht, wittert Cal ihre Chance. Sie träumt davon, Tierärztin zu werden. Doch Anfang des 20. Jahrhunderts haben ihre Eltern völlig andere Vorstellungen für die Zukunft ihrer einzigen Tochter…

Wunderbare Lektüre, die unterhält und  nebenbei Mädchen für die Forschung begeistern kann.

Jaqueline Kelly: Calpurnias faszinierende Forschungen. Aus dem Engl. von B. Kollmann. 320 Seiten, Hanser 2015, 16,90 Euro (Ebook 12,99 Euro). 

Ab 12 Jahren

Bestellen